However, the contempo billow of Replica Watches bogus in China has lined the big block of replica watches uk the accepted market. These Chinese accent Replica Watches accept no actuality and worth. Individuals are getting bamboozled with the Chinese accent products. Therefore, you accept to break added acquainted if you are a accessible client of replica handbags reproduction watch.Whereas negotiating a replica watch of your alternative, at all times apperception the alleviation level. It is acceptable one of the a lot of capital appearance of antic or affairs a alike watch. Suppose you're accustomed a reproduction watch and you ambition to accord out the consequence that it's not a reproduction about the 18-carat artist watch. But you kinfolk, colleagues or assembly ascertain out the fact. Then, the watch would now not break a cachet attribute for you. You accept to not alternate to rolex replica buy a replica watch that may accomplish you. Then only, it will about-face into your appreciative possession.
However, the contempo billow of Replica Watches bogus in China has lined the big block of replica watches uk the accepted market. These Chinese accent Replica Watches accept no actuality and worth. Individuals are getting bamboozled with the Chinese accent products. Therefore, you accept to break added acquainted if you are a accessible client of replica handbags reproduction watch.Whereas negotiating a replica watch of your alternative, at all times apperception the alleviation level. It is acceptable one of the a lot of capital appearance of antic or affairs a alike watch. Suppose you're accustomed a reproduction watch and you ambition to accord out the consequence that it's not a reproduction about the 18-carat artist watch. But you kinfolk, colleagues or assembly ascertain out the fact. Then, the watch would now not break a cachet attribute for you. You accept to not alternate to rolex replica buy a replica watch that may accomplish you. Then only, it will about-face into your appreciative possession.
Ist Poker-Software sinnvoll?
 
 
Newsletter abonnieren
Hauptmenü
Raumbewertungen
Poker Regeln
Deutsch Poker Online Poker Čeština Poker Tiếng Việt poker Magyar Póker 汉语/漢語 扑克 България Покер Română Poker štokavski Poker Póquer em linha פוקר בעברית Nederlands Poker Poker Français Ελληνικά πόκερ ภาษาไทย โป๊กเกอร์ język Poker русский покер lietuvių kalba pokeris Türkçe Poker Pokerisivut Suomi Póquer en español Poker di Italia العربية بوكر 日本語 ポーカー Bokmål Poker Svenska Poker Dansk Poker íslenska Póker 韓國語 포커 Bosanski jezik Poker Hrvatski jezik Poker Tagalog Poker украї́нська мо́ва покер македонски покер slovenščina poker kartuli ena პოკერი català pòquer Eesti Pokker हिन्दी पोकर Maltese poker Slovenčina Poker Latviešu valoda Pokers Mongɣul kele покер Azərbaycan Poker O‘zbek Poker Gjuha shqipe Poker

Ist Poker-Software sinnvoll?

Artikel verfasst von Anna Dell
Dienstag, August 12, 2008

Jeder der online Poker gespielt hat, hat mit der Zeit gelernt, dass derjenige gewinnt, der die meisten Informationen während des Spiels zur Verfügung hat und richtig ausnutzt. So kann man einerseits Datenbanken benutzen, die einem zeigen wo man schwächere Spieler findet, gegen die man einfacher gewinnen kann. Daneben gibt es aber auch verschiedene Poker-Software, die einem helfen soll, während dem Spiel die aktuelle Gewinnwahrscheinlichkeiten und andere statistische Daten zum momentanen Pokerspiel anzeigt. Sind solche Poker-Odds-Calculators sinnvoll oder nicht?

Diese Art von Software ist sehr populär und man sollte sich von Vor- und Nachteilen bewusst werden, um das beste aus ihnen herauszuholen. Dieser Artikel wird beide Seiten beleuchten.

Es gibt viele verschiedene Poker-Gewinn-Software. Insgesamt machen sie alle die notwendingen mathematischen Berechnungen, um einen die eigene Gewinnwahrscheinlichkeit zu zeigen, welche Karten noch ausstehen und ob es sinnvoll ist, den Flop zu sehen oder nicht. Sie zeigen auch die Pot-Odds, also den Anteil, ob eine Wette im Gesamtverhältnis zur Gewinnsumme das Risiko wert ist oder nicht. Logischerweise ist der Einsatz von 200 Dollar or Euros nicht gerade sinnvoll, wenn man damit nur 20 dazugewinnen kann.

Die besseren Versionen der Poker-Software berechnen ausserdem die Position eines Spielers am Spieltisch und geben ein besseres Bild, wie aggressiv man spielen kann. So wird einem angezeigt, dass eine Hand, die man im hinteren Drittel hätte spielen können, durchaus zu riskant ist, weil man als erstes "under the gun" spielt.

Es gibt zwei Dinge, die man über Poker-Berechnungssoftware wissen sollte. Einige dieser Programme sagen einem tatsächlich was man tun soll, "fold, bet, check". Andere geben niemals solche Anweisungen und geben einem nur alle bestmöglichen Nummern und Statistiken. Welche Version ist besser? Für Anfänger scheint es ideal eine Software zu haben, die einem direkte Anweisungen gibt, auf lange Sicht allerdings ist es keine gewinnende Strategie, denn diese Software berücksichtigt nicht die Spielpsychologie der anderen Spielen und führt sehr schnell zu einem durchschaubaren Wettverhalten, dass andere Spieler gegen einen ausnutzen werden (gleiche Wettmuster machen das eigene Verhalten voraussehbar). Eine solche Software ist beispielsweise SitNGo Poker Shark. Als Einstieg für Pokerspieler aber durchaus eine sinnvolle Hilfe.

Ein klarer Nachteil für Beginner ist, dass sie meist sehr schnell überfordert werden mit all den Ratschlägen die gleichzeitig gegeben werden. Denn beim Pokern muss man in der Tat auf mehreren Ebenenen gleichzeitig Entscheidungen fällen. Und ein wichtiger Punkt ist, dass man gleichzeitig auch noch das Verhalten seiner Mitspieler beobachten und analysieren muss, um zu gewinnen.

Das ist wahrscheinlich die grösste Herausforderung: das Wettmuster seiner Gegner herauszufinden und auszunutzen. Software wie Holdem Indicator zum Beispiel vermeidet es irgendwelche Ratschläge zu geben, aber sammelt alle Daten und zeigt diese an, damit man selbst eine vernünftige Entscheidung treffen kann. Dies behinhaltet auch das Wettverhalten der eigenen Mitspieler am Tisch.

Eine Sache, die keine Software für einen erledigen kann ist Pokerspychologie. Wie man seine Karten gegen seine Gegner spielt, dass sie glauben, man hätte eine starke Hand, auch wenn man gar nichts hat, dass muss man selbst lernen. Während es zwar Software gibt, die einem Zugang zu Datenbanken gibt, mit denen man Pokerspieler klassifizieren und Ihre Spielweise zum eigenen Vorteil nutzen kann gilt: ein Profipokerspieler kann blitzschnell seinen Spielstil wechseln und das macht oft der Unterschied zwischen Gewinn und Verlust aus. Pokerpsychologie ist etwas was man zwar trainieren kann, aber eine Software dafür gibt es leider nicht.

Das heisst aber noch lange nicht, dass man keine Pokersoftware benutzen sollte. Im Gegenteil, jeder Internetspieler der nicht alle möglichen Informationen zu rate zieht, bevor er eine Spielentscheidung macht, gibt damit eine Vorteil auf, der nur anderen zum Sieg verhelfen könnte. Insgesamt ist es also ratsam, sich mit solcher Pokersoftware vertraut zu machen und diese online zu benutzen!



Zuletzt erschienene Pokerartikel [Lesen sie alle Artikel]:
Pineapple Poker vs Texas Hold’em
Pineapple Poker’s und Texas Hold’em Regeln sind sehr ähnlich: eigentlich es gibt nur zwei Unterschiede zwischen ihnen....
Artikel verfasst von Flick Kahl - Mittwoch, September 16, 2009

Online Multiplayer Poker Tours
Falls es Ihnen Spaβ macht, online Poker zu spielen, vielleicht werden Sie Gefallen finden, auch an online multiplayer Poker Tours Teil zu nehmen....
Artikel verfasst von Thiago Haro - Donnerstag, September 03, 2009

Poker rooms Tournaments



Seite geladen in 1 Sekunden

© 2005-2009 - online-poker-inside.com - All Rights Reserved